Metrologie und Prüfwesen

Für die Sicherung der Qualitätsstabilität der Produktion und Qualitätskontrolle der verkauften Produkte wurden in unserer Gesellschaft die notwendigen Abmessungs- und metallographischen Prüflaboratorien und Werksmesszentren für das genaue Messen errichtet, in denen vor allem die folgenden Tätigkeiten ausgeübt werden:

  • Sicherung der Anknüpfung der Messgeräte auf die nationalen Normale der Längenmaße und Härte
  • Kalibrieren der benutzten Arbeitsnormale, Messgeräte und Instrumente im Prozess der Produktion und Kontrolle
  • Ausüben der genauen Messungen der Längen, Formen, Winkel, Rauheit, Rundheit, Ebenheit und anderen Parameter der inneren Geometrie der Lagerringe, Wälzkörper und anderen Lagerkomponenten
  • Überwachung des Produktionsprozessablaufes und der Einhaltung der technologischen und Kontrollvorgänge – Durchführung der genauen Messungen und Erstellung der Protokolle für die Vorbereitung der Erstmuster nach den Anforderungen der Kunden im Einklang mit den Normen VDA2 (PPF) und ISO 9000 (PPAP)
  • Erstellen der Dokumenten über die Kontrolle für die gelieferten Sendungen im Einklang mit der Norm STN EN 10204:2005 und den Anforderungen des Kunden
  • Analysen der chemischen Zusammensetzung des Materials, mikroskopische Auswertungen der metallographischen Struktur und der Mikrosauberkeit nach der Wärmebehandlung und der Härte der Eingangsmaterialien und Lagerkomponenten
  • Prüfen der Lagerfunktionsfähigkeit durch das Messen des Vibrationspegels mit den modernsten Dreizonen-Geräten
  • Prüfungen der Lagerlebensdauer (dynamische Grundtragfähigkeit, Grenzdrehzahl, Reibmoment, Schmiermittelverlust) nach den internen Bedürfnissen bzw. Anforderungen der Kunden
  • Technische Beratung im Bereich der Metrologie, des genauen Messens, der Metallographie, der Prüfung und Analyse der Probleme und Fehler an den Produkten, die während deren Einsatzes entstehen.
 

 

Für eine ständige und stabile Sicherung der Qualität unserer Lager nutzen wir erforderlichenfalls die weiteren externen unabhängigen Inspektionsorganisationen für die Durchführung der Kontrolle der eingekauften Komponenten und für die Überwachung der Produktionsprozesse unserer Sublieferanten aus.

 

 

Wir benutzen die Instrumentenausrüstung und Messtechnik von den führenden Weltproduzenten:

AMETEK (Taylor Hobson Form Talysurf PGI820, Taylor Hobson TALYROND 73 Spectrocheck), MITUTOYO (Konturoskop SVC3000, Höhenmesser LH-600E), Neophot, Olympus, Mahr, STRUERS (N4C), Societé Genevoise (SIP420M), AQUASTYL (Härtemeßgeräte und Kontrollgeräte für den Vibrationspegel der Lager IL100 und IL200R), Hangzhou BearingsTest and Research center (Kontrollgeräte für den Vibrationspegel der Lager BVT1, BVT5, BVT6 und BVT8, und Stationen zum Testen der Lagerlebensdauer ABLT-2).