Lagerproduktion

Die Lagerproduktion wird im Einklang mit den zuständigen Staats- und internationalen Abmessung- und Materialnormen, internen Vorschriften der Gesellschaft und Normen durchgeführt und gesichert, die das Qualitätsmanagementsystem nach STN ISO 9001 sichern. Das Erhöhen der dynamischen Tragfähigkeit der Lager durch die Verbesserung der Eigenschaften der Halberzeugnisse ist der entscheidende Faktor für die Lebensdauer des zukünftigen Lagers.

 

 

ZVL SLOVAKIA, a.s. verfügt über dem breiten Produktions- und technischen Know-How und sichert und gewährleistet im Produktionsprozess die Benutzung der modernen Technologien für die Wirtschaftlichkeit und Genauigkeit der Produktion. Im Zusammenhang mit der Lagerproduktion werden die technologischen Prozesse durchgeführt, die wesentlich die Lebensdauer und Tragfähigkeit der Wälzlager beeinflussen – Verformung, Zerspanung, Warmbehandlung, Waschen, Montage und Fertigung.

Material der Lagerringe
Durchhärtbarer Chromstahl (100Cr6)
Durchhärtbarer Chrom-Manganstahl (100CrMnSi6-4)
Zementierte, induktionsgehärtete Stähle
(gemäß Kundenanforderungen)
Material der Wälzkörper
Durchhärtbarer Chromstahl (100Cr6)
Durchhärtbarer Chrom-Manganstahl (100CrMnSi6-4)

Material der Lagerkäfige
BlechTiefziehblech (St4) – ohne Markierung, Suffix J
MessingMarkierung M
KunststoffPolyamid PA6.6, mit Glasfasergehalt – Markierung TNG, TNGH
TextitHartgewebe – Markierung T
 

 

Die Stabilität und Zuverlässigkeit beweisen wir durch die Anwesenheit der ZVL-Produkte auf dem Weltmarkt mittels eines aufgebauten starken Distributionsnetzes und damit sichern wir eine ständige Verbindung mit unseren Geschäftspartnern. Unser Hauptziel ist, mittels des breiten Produktportfolios der Standard- und Speziallager die anspruchsvollsten Anforderungen unserer Kunden in verschieden Industriebereichen zu erfüllen.